Seminar "Management von Know-how-Schutz und Security"

 

In diesem Seminar erfahren Sie …Security-Tastatur

  • wie Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse und Ihr Know-how am besten schützen können,
  • wie Sie Ihr Engineering- und Produkte-Know-how sicher vor dem Zugriff Fremder schützen können,
  • welche Schutzmöglichkeiten Sie bereits bei der Entwicklung haben,
  • welche Know-how-Schutz- und Security-Technologien es für die Fertigung und Automatisierung gibt,
  • wie Sie Produktpiraterie mit Technik begegnen können,
  • welche Standards es im sicheren Informationsmanagement
    gibt.

 

 

ZielgruppeWerkzeugmaschine

Die Zielgruppe ist das Management und leitende Mitarbeiter aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Industrie sowie Energie.

 

 

Unsere Kompetenz:

Die Hoffmann Engineering GmbH ist seit vielen Jahren bekannt für spannende und ideenreiche Vorträge auf einem technischen und wissenschaftlichen hohen Niveau.

Unsere Mitarbeiter verfügen über ein breites, anwendungsorientiertes fachliches Wissen und hervorragende didaktischen Fähigkeiten, komplizierte Sachverhalte einfach darzustellen.


Wir sind auf die technischen Gebiete der IT-Technik, der Automation und Kommunikation spezialisiert und liefern eigene Beiträge zum wissenschaftlichen Fortschritt. Mit unserer Einschätzung über Trends und Beurteilung rechtlicher Rahmenbedingungen geben wir Ausblicke in zukünftige Entwicklungen und neue Geschäftschancen.

 

Resonanz aus der Presse: unter factorynet.at oder handling.de.

 

Im Management-Seminar werden die Inhalte stärker unter Management-Aspekten betrachtet: Es werden unter anderem internationale Märkte, personelle und auch firmenorganisatorische Strukturen mit einbezogen.

 

Das Seminar wird als ganztägiges Inhouse-Seminar angeboten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Inhalte

Einführung ISO 27001/2700X

  • Bedrohungsszenarien und Schadensstatistik
  • Relevante Sicherheitsstandards 
  • Riskmanagement
  • Sicherer Umgang mit Informationen im Unternehmen
  • Organisatorische Konsequenzen

 

Sicherer Umgang mit vertraulichen Daten 

  • Vertrauliche Daten
  • Indentifikation von Know-how
  • Risiken
  • Spionage und Pävention
  • IT-Sicherheit für Organisation,Technik und Mensch
  • Bewertung schützenswerter Daten
  • Geschäftsgeheimnisse

 

Sicherer Umgang mit Steuerungs- und Telekommunikationssystemen 

  • BDEW-Whitepaper
  • BSI-Empfehlung 

 

Know-how-Schutz in der Entwicklung

  • Know-how-Schutz bei der Produktentwicklung
  • Engineering und Software Know-how-Schutz
  • Know-how-Schutz bei der Maschinenentwicklung
  • Perimeterschutz
  • Strategien
  • Vorschläge 

 

Produktkennzeichnung und Plagiate

  • Bedrohungsszenarien
  • Produkt- und Know-how-Schutz-Beispiele
  • Prävention gegen Produktpiraterie
  • Produktkennzeichnungsmethoden (RFID etc.)
  • Eigenentwicklung oder Standard

 

Cyber-Angriffe mit dem Ziel Know-how-Diebstahl

  • Hardwareschnittstellen
  • Anti-Virus-Software
  • White-Listing-Software
  • Patchmanagement
  • Benutzerkonten und -rechte 

 

Know-how-Schutzlösungen im Engineering und in der Automation

  • Lösungsansätze in der Maschinenautomation
  • Schutz von Engineering und Maschinensteuerungssoftware
  • Tools für den Software-Know-how-Schutz
  • Beispiel CodeMeter
  • Engineering Tools mit Know-how-Schutz 

 

Industrial Security  

  • Passwort-Schutz
  • Kopierschutz
  • Zugriffsschutz
  • Manipulationsschutz 

 

Industrial Network Security für das Management

  • Sichere Netzwerke und Firewalls
  • DMZ
  • Port-Security
  • Verschlüsselung
  • Trusted Authentification und Trusted Computing
  • Sicherer Fernzugriff

 

Know-how-Schutz in der Produktion

  • Schutzziele und schützenswerte Informationen
  • Produktions- und Maschinendaten an internationalen Fertigungsstandorten
  • Know-how und Maschinendaten
  • Datenschutz
  • Abgrenzung

 

Leitfaden Produkt- und Know-how-Schutz

  • Hinweise Wirtschaftsspionage
  • Know-how-Abfluss im Unternehmen und in Projekten
  • Vorgehensweise der Plagiatoren

 

Prozessmodell im Unternehmen

  • Gefährdungsanalyse 
  • Risikofaktoren
  • Maßnahmen Definition
  • Validierung
  • Methoden
  • Beispiele für Schutzkonzepte Best Practice

 

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Durchsetzung von Patenten und Schutzrechten
  • Beispiele
 

Managementempfehlungen

  • Know-how-Schutz-Managementsystem
  • Vorfallbehandlung
  • Reaktionsmöglichkeiten
  • Praxisbeispiele

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Seminarflyer. 

 

Zum Kontaktformular.