Seminar "Industrial Security für die Maschinensicherheit"

 

In diesem Seminar erfahren Sie...Security-Tastatur

  • welche Industrial IT-Security-Bedrohungen es für die Sicherheit von Maschinen gibt,
  • wie Sie Ihre Risiken einschätzen und kalkulieren können,
  • welche Gegenmaßnahmen es gibt,
  • wie Sie Engineering und Steuerungs-Systeme angriffssicher machen,
  • wie Sie Netzwerke und Automation schützen,
  • welche Security Standards es gibt und
  • welche Tools und Technologien zu Industrial Security verfügbar sind.

 

ZielgruppeWerkzeugmaschine

Die Zielgruppe sind leitende Mitarbeiter und Fachspezialisten aus den Branchen Industriemaschinen- und Anlagen.

 


  

Das Seminar wird als ganztägiges Inhouse-Seminar angeboten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Hoffmann Engineering GmbH ist seit vielen Jahren bekannt für spannende und ideenreiche Vorträge auf einem technischen und wissenschaftlichen hohen Niveau.


Unsere Mitarbeiter verfügen über ein breites, anwendungsorientiertes fachliches Wissen und hervorragende didaktischen Fähigkeiten, komplizierte Sachverhalte einfach darzustellen.


Wir sind auf die technischen Gebiete der IT-Technik, der Automation und Kommunikation spezialisiert und liefern eigene Beiträge zum wissenschaftlichen Fortschritt. Mit unserer Einschätzung über Trends und Beurteilung rechtlicher Rahmenbedingungen geben wir Ausblicke in zukünftige Entwicklungen und neue Geschäftschancen.

 

Veröffentlichungen:

 

Lesen Sie auch die Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Jörg Hoffmann "Security-Lösungen für eine sichere 4. Industrielle Revolution"(SPS-Magazin, Ausgabe 08/2014) sowie den Artikel "Mit Industrial Security die Maschinensicherheit gewährleisten".

 

 

Inhalte des Seminars:

 

Die zunehmende Vernetzung und Anbindung von Steuerungs-, SCADA- und IT-Systemen im Industrial-Umfeld stellen neue Anforderungen an die Sicherheit von Maschinen und Anlagen. In vernetzten Anlagen in der Produktion und Anlagen, die auch mit dem Internet in Verbindung stehen, müssen aufgrund von Cyber Security die Sicherheits-Anforderungen von Maschinen neu überdacht werden.


Um die Maschinensicherheit nicht zu gefährden, muss in gleichem Maße an Industrial Security-Prozesse gedacht werden. Auch heute schon sind Fertigungsanlagen und Anlagen im Energiesektor zunehmenden Angriffs-Szenarien ausgesetzt. Das Potential und die Risiken von Angriffen auf die Fertigung steigen ständig. Nur durch geeignete Gegenmaßnahmen bleiben Anlagen auch in Zukunft sicher. Die Hacker-Szene ist mit Tools gut organisiert, wobei sich durch die Zunahme der Vernetzung auch das Wissen der Angreifer sehr schnell verbreitet. Dadurch ist die Hürde des Angriffswissens deutlich gesunken.


Die Inhalte des Seminars sind ähnlich denen des Industrial Security Seminars mit dem Schwerpunkt auf Maschinensicherheit und Safety.

 

Zum Kontaktformular.