Consulting Systems Engineering

Roboter CPS

Die Digitalisierung bringt neue Chancen, auch Unternehmen digital zu transformieren. Bisherige digitale Innovationen beschränken sich auf intelligente Produkte und Systeme.

 
Mit dem Systems Engineering-Ansatz werden bereits seit vielen Jahren erfolgreich intelligente Systeme in der Luft- und Raumfahrt entwickelt. Durch die Zunahme an Intelligenz
und Informationsverarbeitung in mechatronischen Systemen wird der ingenieurdisziplinübergreifende Ansatz von Systems Engineering in den Branchen Maschinenbau und Fertigung immer bedeutungsvoller. Die Endanforderung genau zu treffen und auch sicherheitsrelevante Funktionen von Anfang an fehlerfrei zu entwickeln, ist eine Stärke von Systems Engineering. Werden dann nicht nur intelligente Produkte, sondern auch Geschäftsmodelle und Unternehmensarchitekturen neu geschaffen, kommt Enterprise Engineering, eine Kombination aus System, Businessmodell und Enterprise Architektur, zum Einsatz.

 

Ob Software, Roboter oder eine ganze Fabrik geplant werden sollen: mit dem ganzheitlichen Systems Engineering-Ansatz lassen sich komplexe Aufgaben einfach lösen. Denn Software, Roboter oder Fabrik agieren nicht getrennt voneinander - vielmehr greifen sie an vielen Stellen ineinander und müssen gemeinsam ein bestimmtes Ziel erfüllen.
 
Um diese komplexen Vorgänge planen zu können, sind interdisziplinäre Kenntnisse nötig, die wir Ihnen im Systems Engineering-Consulting vermitteln. Dies umfasst neben konkreten Fragen die Vermittlung methodischen Grundlagenwissens - also wie einzelne Disziplinen verschmolzen werden.
Dabei werden zunächst ein funktionales Modell sowie ein mechatronisches Konzept erarbeitet. Anschließend werden diese Teilsysteme integriert und damit die Inbetriebnahme vorbereitet. Ziel ist eine laufende virtuelle Anlage, die alle Teilaspekte integriert.
Schließlich werden auch virtuelle Prozess- und Produktplanung beleuchtet sowie alle Phasen des Produktlebenszyklus.
Am Ende entsteht ein virtuelles Fabrikmodell. 

 

Unser Consulting zu Systems Engineering beantwortet Ihre Fragen zu:

 

  • wie heute intelligente Systeme entwickelt werden und welche Vorteile Systems Engineering bietet,
  • die Methoden und Techniken des disziplinübergreifenden Systems Engineering,
  • welche Tools es für Systems Engineering gibt,
  • wie Systementwicklungszeiten und Lebenszyklen verkürzt werden können,
  • welche Auswirkungen Systems Engineering auf die Produktion hat,
  • welche Veränderungen es in den System-Entwicklungen gibt,
  • wie alle Anforderungen von Anfang an berücksichtigt werden können,
  • wie intelligente Systeme und Geschäftsmodelle ineinander greifen.